>> Diplom-, Magister- und Examensarbeiten

Immer wieder erwägen Studierende, die Abschlußarbeit ihres Studiums dem christlich motivierten Tanz zu widmen. Das ist sehr erfreulich, gibt es doch noch viel zu wenig Menschen, die sich intensiver mit dieser Thematik beschäftigt haben. Doch häufig fehlt es hierfür nicht nur den Studierenden an Orientierung, auch die meisten betroffenen akademischen Lehrer(innen) verfügen in diesem Themenbereich nur recht allgemein über Kenntnisse und Fragestellungen. Deswegen fallen die Themen oft ziemlich allgemein und historisch orientiert aus. Dabei ist die Forschungssituation für die Geschichte des Tanzes im Christentum noch derart, daß Studierende hier leicht in die Irre gehen. Der Tanz in der Liturgie erfreut sich einer besonderen Beliebtheit, allerdings zeichnen sich viele Arbeiten durch einen thematischen Überflug aus, obwohl gerade hier Vertiefung not täte. Bedenkenswert erscheint, daß im Unterschied zu technischen und naturwissenschaftlichen Diplomarbeiten die geisteswissenschaftlichen und damit auch die theologischen erstaunlich wenig Relevanz für die Praxis haben und selten einmal über den Freundeskreis hinaus bekannt werden. Doch gerade hier in diesem Themenbereich wäre es höchst wünschenswert, daß einmal innovative Fragestellungen und Anregungen, wie sie jetzt durch den Tanz entstehen, ganz konkret und überschaubar (unterhalb der Ebene von Dissertationen) durchdiskutiert würden. 
Die nachfolgende Übersicht soll der Orientierung dienen, vielleicht auch der Korrektur von ersten Konzepten. Diese Liste ist mit Sicherheit noch nicht vollständig ˝ eben weil die theologischen Abschlußarbeiten selten einmal breiter bekannt werden. Herzlich bitten wir um ergänzende Hinweise an die Forschungsstelle. Diese ist auch sehr daran interessiert, Kopien von Abschlußarbeiten zu erhalten (allerdings können nur die Kopierkosten erstattet werden). 


·  Schaik, E. van: Een danspas als sprong naar de hel. Over de bouding van de vroegmiddeleeuwse kerkelijke autoriteiten ten opzichte van enkele dansgebruiken, (doctoraalscriptie) Amsterdam 1979.
·  Bujara, Ingrun-Beatrix: Möglichkeiten einer Pastoral durch liturgischen Tanz. Darstellung von pastoralliturgischen Aspekten des Tanzes mit praxisbezogenen Beispielen, (Wissenschaftliche Zulassungsarbeit zur theol. Abschlußprüfung, vorgelegt an der Ordenshochschule der Franziskaner und Kapuziner im Fach Pastoraltheologie), Münster 1980.
Zusammenfassend veröffentlicht als: Bujara, Ingrun: Tanz im Gottesdienst, in: Geist und Leben 54 (1981), 13-23.
·  Küchenthal, Annegret:  Über Tanz in der christlichen Kirche, (Diplomarbeit Fachgebiet Tanzgeschichte), Hannover 1981.
·  Hume, Janelle Beckwith: Dancing for God: A Clarification of the Distinguishing Characteristics of Christian Dance Worship. M.A. thesis, University of Oregon, 1982.
·  Schaal, Beate: Zum Phänomen des kultischen Tanzes ˝ dargestellt am Beispiel der Springprozession in Echternach und Prüm, (Diplomarbeit) Trier 1982.
·  Büsing, Manfred / Kiesé, Holger: Tanz und Musik in Theologie und Gemeinde. Ausdruck und Erfahrung von Glaube und Verkündigung, (Diplomarbeit an der Ev. Fachhochschule), Hannover 1983. 
veröffentlicht: Büsing, Manfred / Kiesé, Holger: Tanz, Gebärden, Haltungen. Schritte zu einem bewegenden Gottesdienst, Hannover 2000.
·  Betz, Erasmus: Tanz im Christentum, (Abschlußarbeit am Orff-Institut) Salzburg 1984.
·  Shields, Katina: Dance as Worship: A Case Study of Congregational Response. M.A. thesis, UCLA, 1985.
·  Berger, Teresa: Liturgie und Tanz. Anthropologische Aspekte, historische Daten, theologische Perspektiven, (Magisterarbeit Fachbereich evangl. Theologie der Universität Mainz), veröffentlicht: St. Ottilien 1985
·  Burggraf, Wolfgang: Liturgie als Tanz ˝ Vom Reich Gottes unter den Menschen. Tanz als Element und Symbol gottesdienstlichen Festes, (Diplomarbeit kath. Theologie) Münster 1986.
·  Tarter-Strobel, Craig: The Use of Dance as a Hermeneutical Tool for Interpreting the Theology of John Calvin. M.A. thesis, Pacific School of  Religion, Berkeley 1986.
·  Kolster, Anke: Darstellung und Erfahrung des Religiösen in der Modene unter besonderer Berücksichtigung der Körpersymbolik, (Staatsexamensarbeit ev. Theologie) Heidelberg 1987.
·  Prem, Gertrud: Liturgischer Tanz ˝ geschichtliches Werden und heutige Möglichkeiten, (Diplomarbeit kath Theologie) München 1987.
·  Hintringer, Gertraud: Tanz in der Liturgie in Geschichte und Gegenwart, (Diplomarbeit) Salzburg 1988.
·  Maurer, Franz: Tanz in religiöser Erziehung, (Diplomarbeit) Wien 1988.
·  Mann, Frieder: Religiöse Erfahrungen im Tanz. Christlich-theologische Kritik und tanzpädagogische Möglichkeiten, (Staatsexamensarbeit evang. Theologie) Tübingen 1989.
·  Sigler, Anne: To Be a Dancing Body: Visions in Sacred Dance. M.A., Pacific School of  Religion, Berkeley 1989.
·  Rudolph, Amelia: Walk and Talk, Text and Contacts: An Exploration of Dance and Religious Studies. M.A. thesis, Graduate Theological Union, 1990.
·  Meinhard, Katrin: Instrument und Spielerin zugleich. Vergleichende Sutudie: Zur Konstitution des Đweiblichen" Körpers in Carter Heywards Theologie und beim Tanz im kirchlichen Rahmen (Examensarbeit im Fach Sozialwissenschaftliche Frauenstudien, Universität Amsterdam) Amsterdam 1992.
·  Brüser, Claudia: Tanz in der Liturgie. Grundlegung, Beobachtungen und Aufgaben, (Diplomarbeit kath. Theologie) Bonn 1994.
·  Bergmair, Bettina: Tanzen als Đleibhafte" Form des Betens, (Diplomarbeit kath. Theologie) Graz 1995.
·  Lechtenberg, Jutta: Wer gibt, bewegt sich. Die Bewegungsdimension in der Liturgie: Grundlegende Überlegungen und praktische Konkretisierungen zur Gabenbereitung, (Diplomarbeit kath. Theologie) Münster 1995.
·  Heiduk, Martin: Spirituelles Tanzen. Das Paradigma der Ganzheitlichkeit, (Diplomarbeit kath. Theologie) Wien 1996.
·  Moorkamp, Anja: Tanz im Gottesdienst, besonders unter dem Aspekt der Gemeindebeteiligung, (Diplomarbeit kath. Theologie) Bochum 1998.
·  Gundlach Sonnemann, Helga Barbara: Religiöser Tanz. Formen, Funktion, aktuelle Beispiele, (Magisterarbeit Religionswissenschaft) Hannover 1999, veröffentlicht: Marburg 2000. (Herbst)